unser Jubiläumspodcast mit Christian Guay-Poliquin

Christian Guay-Poliquin, geboren 1982 in Saint-Armand in Québec, studierte Literaturwissenschaften in Montréal und Reims. Er schreibt Romane und arbeitet zurzeit an seiner Doktorarbeit.

Er hat drei Romane geschrieben: Le fil des kilomètres (2013), Das Gewicht von Schnee (Hoffmann und Campe, 2020) und Les ombres filantes (2021). Zusammen formen sie eine Art Zyklus, die das stürmische Leben eines Mechanikers erzählen zur einer Zeit, in der ein anhaltender Stromausfall die Welt im Ungewissen hält.

Seine Bücher sind mehrfach ausgezeichnet und in verschiedene Sprachen übersetzt.

 

 

Foto: Laurence Grandbois Bernard

Jubiläumspodcast mit Christian Guay-Poliquin

von Book and you | Dauer: 11:25

Credits:

Moderation: Jennifer Dummer | Gast: Christian Guay-Poliquin | Produktion: Dennis Kastrup & Jennifer Dummer | Übersetzung: Jennifer Dummer | Deutsche Stimmen: Dennis Kastrup & Jennifer Dummer | Musik: „Stratosphere“ von Kliffs (mit freundlicher Genehmigung) | Grafik: David Dumkow

Wir danken der Vertretung der Regierung von Québec, der Association internationale des études québécoises, The Poutine Kitchen, berlasco – Berlin Language School, der Deutsch-Kanadischen Gesellschaft e.V. und dem Reisemagazin 360° Kanada.

ausgewählte Bücher und mehr von Christian Guay-Poliquin

    • Les ombres filantes (La Peuplade, 2021)
    • Les battements de la forêt6-teiliger Podcast auf Französisch basierend auf dem Anfang des Romans Les ombres filantes
    • Das Gewicht von Schnee (Hoffmann und Campe, 2020, Übersetzung: S. Finck, A. Jandl)
    • The weight of snow (Talonbooks, 2019, Übersetzung: D. Homel)
    • „Chablis“, Kurzgeschichte in der Zeitschrift Zinc (#41)
    • Le poids de la neige (La Peuplade, 2016; Éditions de l’Observatoire, 2017; Bibliothèque québécoise, 2020)
    • „Dix mille façons“, Kurzgeschichte veröffentlicht auf der inzwischen eingestellten Website von Cousins de personne
    • Running on fumes (Talonbooks, 2016, Übersetzung: J. Homel)
    • Le fil des kilomètres (La Peuplade, 2013; Phébus, 2015; Bibliothèque québécoise, 2016)
    • Interview auf quélesen, 2018